Springe zum Inhalt

#4 Interessiert trifft Interessant – Steffen Brinkmann

Ein wunderbares Gespräch mit dem Pianisten, Komponisten und guten Freund Steffen Brinkmann. Es geht darum wie man zur Musik kommt, wie man Musik komponiert, wie es es sich anfühlt alleine für ein ganzes Orchester zu schreiben und welchen Stellenwert Filmmusik in der Musikgeschichte einnimmt. Und noch ein bisschen Klassik-Gossip. Hört Haydn und habt einen schönen Tag.

 

Dir gefällt die Therapie? Unterstütze uns mit einer Podcast-Bewertung:
Podcast bewerten

Nie mehr eine Sitzung verpassen? Podcast abonnieren:

bei iTunes abonnieren  Android  RSS-Feed  Facebook  Spotify-Playlist

Ein Gedanke zu „#4 Interessiert trifft Interessant – Steffen Brinkmann

  1. Eduard Zimmermann

    Hm, dass sich jeder Musiker dem Kommerz hingeben würde, wenn er denn die Möglichkeit hätte, wage ich dann doch zu bezweifeln.

    Man beschäftige sich bspw. mal mit der wohl besten deutschen Indie Band The Notwist, die auch Filmmusik machen, aber bei ihrem Werk niemals Kompromisse eingehen.
    Das ist auch eine der wenigen deutschen Bands, die im Ausland wahrgenommen werden!

    Nebenbei ist das auch noch eine der besten Livebands dieses Landes:
    https://www.youtube.com/watch?v=gl4i5AuupoQ

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.